Donnerstag, 03. Juni 2010

Erdbeben-Gefahr in L’Aquila ignoriert: Ermittlungen gegen neun Personen

Weil sie Gefahrsignale vor dem Erdbeben in L’Aquila am 6. April 2009 unterschätzt hatten, haben die Justizbehörden Ermittlungen gegen neun Personen, darunter hochrangige Funktionäre des Zivilschutzes und angesehene Seismologen, in die Wege geleitet.

stol