Mittwoch, 28. September 2016

Ermittler: Flug MH17 von russischer Rakete abgeschossen

Internationale Ermittler sehen Beweise für eine Beteiligung Russlands am Abschuss von Flug MH17 über der Ostukraine: Die Passagiermaschine sei im Juli 2014 von prorussischem Gebiet aus abgeschossen worden, die Rakete sei kurz zuvor aus Russland geliefert worden, heißt es in einem am Mittwoch im niederländischen Nieuwegein präsentierten Bericht. Moskau wies ihn als „politisch motiviert“ zurück.

Foto: © APA/EPA

stol