Freitag, 15. September 2017

Erneut Kontrollen in Bozen: Mann festgenommen

Nachdem am Mittwoch ein Aufmarsch an Ordnungskräften am Bahnhofspark in Bozen für Aufsehen gesorgt hat, wurden auch am Freitag in den frühen Morgenstunden Kontrollen durchgeführt.

Am Freitag Morgen wurden die Radwege am Ufer der Talfer kontrolliert. - Foto: Carabinieri
Badge Local
Am Freitag Morgen wurden die Radwege am Ufer der Talfer kontrolliert. - Foto: Carabinieri

Denn nicht nur der Bahnhofspark ist unter der ständigen Beobachtung der Ordnungshüter.

Gegen 5 Uhr am Freitag haben etwa 20 Carabinieri, begleitet von Drogenhunden der Sondereinheit in Leifers, die Radwege entlang der Talfer kontrolliert. Dabei konzentrierten sich die Ordnungshüter vor allem auf die Unterführungen unter den Brücken.

Bei den Kontrollen wurden mehr als 30 Personen identifiziert, 2 davon wurden für weiterführende Gespräche auf die Station in der Dantestraße gebracht.

Bereits in der Nacht haben sich die Carabinieri in die Nähe des Bahnhofs einen 27-jährigen Afghanen verhaftet. Dieser hatte bei Kontrollen die Ordnungshüter geschubst und versucht, sowohl die Beamten als auch ihr Fahrzeug zu schlagen.

Bei der Festnahme fanden die Carabinieri ein Klappmesser in den Taschen des Mannes ohne festen Wohnsitz. Er wurde wegen des Widerstands gegen die Staatsgewalt und dem Tragen von gefährlichen Gegenständen festgenommen und ins Gefängnis gebracht.

stol

stol