Montag, 27. Oktober 2014

Fährunglück in Südkorea – Anklage fordert Todesstrafe

Im Prozess gegen die Besatzung der im April untergegangenen südkoreanischen Fähre „Sewol“ hat die Staatsanwaltschaft die Todesstrafe für den Kapitän gefordert.

Die im April untergegangene südkoreanischen Fähre „Sewol“
Die im April untergegangene südkoreanischen Fähre „Sewol“ - Foto: © APA/EPA

stol