Dienstag, 05. Januar 2016

Fahrgäste belästigt: Ein Jahr Haft

Im Schnellverfahren einem gerichtlichen Vergleich zu je einem Jahr Haft zugestimmt haben gestern 2 junge Männer aus Marokko.

Badge Local
Foto: © LPA

Die beiden sollen am vergangenen Samstag im Zug, der von Franzensfeste nach Innichen fuhr, randaliert und andere Fahrgäste belästigt haben. Der Zug wurde in Bruneck gestoppt. Die Schaffnerin verständigte die Carabinieri.

Als diese vor Ort eintrafen, sollen die beiden auf die Beamten losgegangen sein. Am Montag mussten sie sich im Schnellverfahren am Bozner Landesgericht verantworten. Der Vorwurf lautete auf Unterbrechung eines öffentlichen Dienstes und Widerstand gegen die Staatsgewalt.

Der 26-Jährige und der 20-Jährige stimmten Vergleichen zu je einem Jahr Haft zu.

em/D

stol