Samstag, 04. April 2015

Farmer töten tausende Kaninchen bei Osterhasenjagd in Neuseeland

In Neuseeland haben Farmer beim alljährlichen Osterhasenabschuss tausende Kaninchen getötet. Die Jagd endete am Samstagmittag mit mehr als 8400 erlegten Tieren, sagte John Feron vom Veranstalter, dem Lions Club der Stadt Alexandra.

Foto: © shutterstock

stol