Freitag, 26. Mai 2017

Feuerwehr Pfalzen rettet Kalb

Die Freiwillige Feuerwehr Pfalzen hat am Freitag ein Kalb aus einer misslicher Lage befreit.

Das Kalb befand sich in einer äußerst misslichen Lage. - Foto: FFW Pfalzen
Badge Local
Das Kalb befand sich in einer äußerst misslichen Lage. - Foto: FFW Pfalzen

Die Feuerwehr von Pfalzen wurde am Freitag gegen 16 Uhr zu einer Tierrettung durch die Landesnotrufzentrale alarmiert.

Ein Kalb drohte in einem Weideteich nahe der Industriezone Bachla zu ertrinken.

Die herbeigeeilten Werhrmänner rückten unverzüglich zum Einsatzort aus, wo das ängstliche Tier immer weiter in den Sumpf zu sinken drohte.

Rettung erfolgte mit Traktor

Zum Einsatzort war auch der der Tierbesitzer geeilt. Mit Hilfe von dessem Traktor konnte das Tier unverletzt und wahrscheinlich in letzter Sekunde aus dem Teich gerettet werden.

Für die FFW Pfalzen standen 8 Mann im Einsatz sowie weitere im Gerätehaus in Bereitschaft.

stol

stol