Sonntag, 07. Juli 2019

Flashmob-Diebstahl - auch das gibt es

Aus den USA kommt nicht wirklich immer nur Gutes: Dort macht sich nämlich eine neue besonders dreiste und besonders wirkungsvolle Art des Stehlens breit: der Flashmob-Diebstahl. So geschehen vor wenigen Tagen im Städtchen Pleasant Prairie im US-Bundesstaat Wisconsin nahe dem Michigan-See.

Wie auf Kommando eilten die Diebe plötzlich zu den Kleiderregalen. - Foto: Screenshot YouTube
Wie auf Kommando eilten die Diebe plötzlich zu den Kleiderregalen. - Foto: Screenshot YouTube

Ein Bekleidungsgeschäft in Pleasant Prairie betraten vor wenigen Tagen plötzlich schnellen Schrittes 10 Männer, wie auch die Bilder einer Überwachungskamera zeigen.

Wie auf Kommando rannten die Männer dann plötzlich los, griffen sich in den Regalen, soviel sie tragen konnten, und eilten davon.

Die Mitarbeiter des Bekleidungsgeschäftes waren völlig machtlos und konnten nur die Polizei verständigen. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, waren die Diebe aber inzwischen über alle Berge.

Die Männer hatten Kleider im Wert von mehr als 30.000 Dollar erbeutet. Die Polizei fahndet nach ihnen.

stol

stol