Montag, 24. Oktober 2016

Flüchtlinge: 153.450 Ankünfte seit Jahresbeginn in Italien

Die Zahl der 2016 in Italien eingetroffenen Flüchtlinge hat nach massiven Zuwächsen in den letzten Jahren ein historisches Hoch erreicht. 153.450 Flüchtlinge erreichten Süditalien nach Seefahrten über das Mittelmeer im Jahr 2016, das sind zehn Prozent mehr gegenüber als im Gesamtjahr 2014, als ein Rekordhoch 170.000 Menschen eingetroffen waren, hat das Innenministerium in Rom am Montag mitgeteilt.

stol