Sonntag, 01. November 2015

Flüchtlinge: Bahnverkehr Nordtirol-Bayern erneut unterbunden

Auf, zu – die deutsche Bundespolizei passt den Transitverkehr auf der Bahnstrecke Kufstein-Rosenheim praktisch von einer Stunde auf die nächste den Aufnahmekapazitäten für die in Bayern eintreffenden Flüchtlinge an. Nachdem der Zugsverkehr Samstag um 23.40 Uhr wieder freigegeben worden war, wurde am Sonntag um 8 Uhr die neuerliche Sperre verhängt.

Nichts geht mehr: Nachdem bereits am Samstag aufgrund hoher Flüchtlingsströme der Zugverkehr zwischen Nordtirol und Bayern für mehrere Stunden eingestellt wurde ist nun auch am Sonntag eine Sperre verhängt worden. - Symbolbild.
Nichts geht mehr: Nachdem bereits am Samstag aufgrund hoher Flüchtlingsströme der Zugverkehr zwischen Nordtirol und Bayern für mehrere Stunden eingestellt wurde ist nun auch am Sonntag eine Sperre verhängt worden. - Symbolbild. - Foto: © APA/DPA

stol