Freitag, 03. Juli 2015

Forstschule Latemar mit neuer Führung

Seit Mittwoch hat das Ausbildungszentrum für Forst, Jagd und Umwelt in Welschnofen einen neuen Schulleiter: Michael Baumgartner tritt damit die Nachfolge von Marco Pietrogiovanna an.

Michael Baumgartner (links) übernimmt die Leitung der Forstschule Latemar, die zwei Jahre lang von Marco Pietrogiovanna (rechts) geführt wurde.
Badge Local
Michael Baumgartner (links) übernimmt die Leitung der Forstschule Latemar, die zwei Jahre lang von Marco Pietrogiovanna (rechts) geführt wurde.

Marco Pietrogiovanna leitete die Forstschule zwei Jahre lang; er führte in dieser Zeit zahlreiche neue Kurse ein und erschloss das Ausbildungszentrum neuen Zielgruppen.

Er begleitete die ISO-Zertifizierung ISO-9001 der Forstschule und die Einführung des Europäischen Motorsägenführerscheins in Südtirol. Pietrogiovanna kehrt nun zu seiner Tätigkeit als Forstwirt im Landesamt für Forstplanung zurück.

Neuer Schulleiter ist seit Monatsbeginn Michael Baumgartner vom Ritten. Er ist ausgebildeter Förster, Jagdaufseher, Forstarbeiter und Wald- und Wildpädagoge und hat das Studium der Forstwissenschaften an der Universität für Bodenkultur in Wien abgeschlossen.

Damit bringt der 30-Jährige optimale Voraussetzungen für seine zukünftige Tätigkeit mit und wird wie sein Vorgänger neue Impulse an der Forstschule Latemar setzen.

lpa

stol