Sonntag, 8. Mai 2022

Frau bei Wohnzone überfallen: Die Carabinieri ermitteln

Die Carabinieri ermitteln zu einem Vorfall an der Hauptstraße in Vilpian, bei dem am Freitagabend eine Frau verletzt worden ist: Die 37-Jährige war offenbar von einem Unbekannten überfallen worden. Als Nachbarn darauf aufmerksam wurden, ergriff der Angreifer die Flucht. Seine Beute: 250 Euro.

Die 37-Jährige erstattete Anzeige. Die Carabinieri ermitteln. - Foto: © shutterstock

Es war kurz nach 21 Uhr an der Hauptstraße in Vilpian, bei der Wohnzone am ehemaligen Möbelhaus Schlemmer. Der Abschnitt ist von Straßenlaternen gut beleuchtet.

Anwohner fanden dort die Frau, die am Kopf und an den Beinen verletzt und offenbar unter Schock war. Die Schreie der Frau hatten die Nachbarn auf den Plan gerufen. Sie setzten den Notruf ab.

Die Frau wurde ins Krankenhaus von Bozen gebracht. Sie erstattete am Sonntag Anzeige: Der Unbekannte hatte sich ihr genähert und ihr ihre Tasche mit Gewalt entrissen. 250 Euro und die Dokumente der Frau brachte der Räuber so offenbar an sich. Die Carabinieri ermitteln.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden