Dienstag, 28. Januar 2014

Frau in Frankreich tötete Lebensgefährten mit 318 Messerstichen

Mit 318 Messerstichen hat eine Frau in Frankreich ihren Lebensgefährten regelrecht niedergemetzelt: Die 35-Jährige habe mit einem Küchenmesser vor allem im Brustbereich zugestochen, teilten die Ermittler am Dienstag in Melun im Großraum Paris mit.

stol