Mittwoch, 17. März 2010

Fremdsprachenwettbewerb: Südtiroler Schüler in alten Sprachen top

Im Haus der Begegnung in Innsbruck kämpften gestern 166 sprachbegabte Schüler allgemeinbildender Oberschulen aus Süd-, Nord- und Osttirol um die ersten Plätze beim 24. Gesamttiroler Fremdsprachenwettbewerb. Über ein Drittel der Teilnehmenden kam aus Südtirol.

stol