Freitag, 11. August 2017

Frontalcrash fordert 4 Verletzte

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitag gegen 17 Uhr am Kniepass zwischen Kiens und St.Lorenzen gekommen. Auch ein Kleinkind befand sich unter den 4 Verletzten.

Bei einem Unfall in St.Lorenzen wurden 4 Personen, darunter ein Kleinkind, verletzt.
Badge Local
Bei einem Unfall in St.Lorenzen wurden 4 Personen, darunter ein Kleinkind, verletzt. - Foto: © D

In den Unfall waren 2 Fahrzeuge verwickelt. In einem der Fahrzeuge, einem BMW, saß ein Südtiroler. Er wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt.

In dem zweiten Wagen, einem Volkswagen, saß eine italienische Urlauberfamilie mit einem Kleinkind. Der Lenker dieses Pkws wurde eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Der Mann wurde mittelschwer verletzt, seine Frau und das Kleinkind trugen leichte Verletzungen davon. 

Alle Verletzten wurden nach der Erstversorgung durch das Weiße Kreuz Bruneck und Mühlbach mit mehreren Rettungs- und Krankenwagen in das Krankenhaus von Bruneck eingeliefert. Auch ein Notarzt war vor Ort.

Die Straßenpolizei Bruneck hat die Erhebungen zum Unfall aufgenommen.

stol

stol