Sonntag, 04. März 2018

Frühlingsgefühle in Südtirol

Der heutige Sonntag war ein richtig schöner Frühlingstag. In ganz Südtirol verwöhnte uns das Wetter mit angenehm warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein. Zeit für zarte Frühlingsgefühle also. Genießen Sie es, denn schon am morgigen Montag ziehen erste Wolken auf und es wird wieder kühler.

Ein Hauch von Frühling war am Sonntag in Südtirol zu spüren.
Ein Hauch von Frühling war am Sonntag in Südtirol zu spüren. - Foto: © shutterstock

Nach einigen schneereichen und kalten Tagen brachte der heutige Sonntag endlich den Frühling. Nach morgendlichem Hochnebel in einigen Teilen des Landes, lockerte das Wetter im Laufe des Sonntages in ganz Südtirol auf und es wird sonnig und warm. 

Das war ein Tag Frühling, twittert Landeswettermeteorologe am Sonntagnachmittag. 15 Grad hatte es beispielsweise in Gargazon, 14 in Bozen, 13 in Meran und Brixen, 11 Grad in Schlanders, 10 Grad in Bruneck und Sterzing. 

Peterlin betont aber auch, dass die Südtiroler den heutigen Sonntag nutzen und viel Sonne tanken sollten. Die nächsten Tage werde es nämlich wieder bewölkter und leider auch wieder kälter. Der ganz harte Frost scheint aber vorbei zu sein. 

Zunehmend wechselhaft

Schon der Montag verläuft überwiegend bewölkt. Am Vormittag gehen sich noch ein paar sonnige Abschnitte aus, in der Folge zieht es aber von den Dolomiten her zu. Am Abend sind einzelne Niederschläge möglich. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte bis 10 Grad.

Am Dienstag und Mittwoch geht es wechselhaft weiter. Es gibt viele Wolken und stellenweise kann es etwas regnen. Schnee fällt oberhalb von 800 bis 1200 Metern. Am Donnerstag und Freitag kommt die Sonne dann aber wieder häufiger zum Vorschein.

stol/nad/vs

stol