Donnerstag, 16. Mai 2019

G7-Staaten wollen Krankheiten wie Aids und Malaria eindämmen

Die großen Industriestaaten der G7-Gruppe wollen den Ausbruch und die Verbreitung gefährlicher Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria eindämmen.

Alle Beteiligten müssten handeln, um diese Krankheiten bis 2030 auszurotten. - Foto: © shutterstock









stol