Montag, 18. Dezember 2017

Gebäude nach Brand in Mumbai eingestürzt

Beim Brand und dem anschließenden Einsturz eines Geschäftsgebäudes in der indischen Metropole Mumbai sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen.

Foto: © APA/AFP

Bei den Opfern handelt es sich um Mitarbeiter eines Großhandelsgeschäfts, wie die örtliche Polizei mitteilte. Sie schliefen demnach in einer erhöhten Zwischenetage des einstöckigen Hauses, als das Feuer in der Nacht zum Montag ausbrach.

Vier weitere Menschen kamen verletzt ins Krankenhaus. Die Brandursache war zunächst unklar, die Polizei ermittelte. Jedes Jahr sterben in Indien mehr als 15.000 Menschen bei Brandunfällen.

dpa

stol