Dienstag, 29. Juni 2021

Badeunfall im Lido: 9-Jähriger noch rechtzeitig aus dem Wasser gerettet

Schreckmomente hat es am Dienstagmittag im Schwimmbad in Auer gegeben. Ein 9-jähriger Bub konnte dort vor dem Ertrinken gerettet werden: Dem Bademeister war es gelungen, das Kind noch rechtzeitig aus dem Wasser zu ziehen. Auch der Kindsvater war zur Rettung ins Becken gesprungen.

Mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 1 wurde der Bub zur Beobachtung in das Bozner Krankenhaus gebracht.
Badge Local
Mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 1 wurde der Bub zur Beobachtung in das Bozner Krankenhaus gebracht. - Foto: © fm
Der Bub war wohl nur kurze Zeit unter Wasser gewesen. Der Vater war ihm hinterhergesprungen. Auch der Bademeister war gleich zur Stelle und rettete den Buben aus dem etwa 2 Meter tiefen Schwimmbecken.

Das Team des Notarzthubschraubers Pelikan 1 brachte das Kind zur Kontrolle in das Krankenhaus von Bozen.

Gerade bei Kindern könnten sich etwaige Probleme an der Lunge auch erst Stunden nach einem derartigen Vorfall zeigen.

Über die größten Gefahren für Kinder im Wasser hat STOL-Reporter Ivo Zorzi mit Bademeister-Ausbilder Thomas Thurner im Lido Leifers gesprochen.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

kn

Alle Meldungen zu: