Mittwoch, 27. Januar 2016

Gesuchter Einbrecher in Bozen aufgegriffen

Die Staatspolizei Bozen hat am Mittwoch im Stadtzentrum einen ihnen wohlbekannten Mann entdeckt, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Nur wenig später klickten für ihn die Handschellen.

Badge Local

Gegen den 56-jährigen Rumänen war ein Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft in Rimini ausgestellt worden: Er soll in eine Wohnung eingebrochen sein und Gegenstände entwendet haben.

Bei einer morgendlichen Routinekontrolle entdeckten die Polizisten den ihnen bekannten Mann - er soll bereits in ganz Norditalien Straftaten begangen haben - dabei, wie er seelenruhig durch das Stadtzentrum von Bozen spazierte.

Die Beamten folgten ihm zu seiner Wohnung, wo sie ihn festnahmen und ins Bozner Gefängnis brachten.

Der Mann muss eine Freiheitsstrafe von 1 Jahr und 10 Monaten absitzen.

stol

stol