Dienstag, 25. Juli 2017

Giorgio Giacomozzi verurteilt

5042 Euro muss Giorgio Giacomozzi an die Gemeinde Salurn zurückzahlen. Das hat jetzt der Rechnungshof entschieden. Laut Urteil habe er mit seinem Handeln gegen die Pflichten als Bürgermeister das das Image der öffentlichen Verwaltung geschädigt.

5042 Euro muss Giorgio Giacomozzi an die Gemeinde Salurn zurückzahlen.
Badge Local
5042 Euro muss Giorgio Giacomozzi an die Gemeinde Salurn zurückzahlen. - Foto: © D

stol