Sonntag, 14. Juni 2020

Globuli als Alternative: Tierhomöopathen beraten Bauern

Dass Antibiotikaresistenzen eine Gefahr für die Gesundheit von Mensch und Tier darstellen können, ist hinreichend bekannt. Verursacht werden sie durch den unkritischen Einsatz von Antibiotika sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin.

Globuli für Kühe? In der Schweiz beraten Homöopathen die Landwirte.
Globuli für Kühe? In der Schweiz beraten Homöopathen die Landwirte. - Foto: © shutterstock
Forderungen, den Einsatz von Antibiotika zu reduzieren, werden nur langsam umgesetzt. Auch in der Viehlandwirtschaft kommt es zu unnötigen Antibiotikagaben.

Die Schweiz hat auf diesen Umstand auf ungewöhnliche Weise reagiert. Per Hotline können sich Schweizer Bauern vom Tierhomöopathen beraten lassen. Damit soll der Antibiotikaverbrauch in der Landwirtschaft gesenkt werden.

z/ast