Sonntag, 27. März 2022

Green Pass, Quarantäne und Masken: Das gilt ab 1. April

Ab dem 1. April ist es endlich soweit: Zum Friseur ohne 3G-Nachweis, Diskotheken wieder in voller Auslastung und ins Geschäft mit chirurgischer Maske. Hier finden Sie einen Überblick der wichtigsten Regeln, die bis zum 30. April gelten.

Schritt für Schritt in Richtung Freiheit. - Foto: © Shutterstock

Der Corona-Notstand endet am 31. März. Das neue Dekret der Regierung, das im Amtsblatt veröffentlicht wurde, bringt zahlreiche Freiheiten mit sich, die wegen der Corona-Pandemie nun bereits mehr als 2 Jahre eingeschränkt wurden.

Hier finden Sei die wichtigsten neuen Regeln, die vom 1. bis 30. April gelten. Diese legen unter anderem fest, wo ein Super Green Pass erforderlich ist und wo ein einfacher grüner Pass ausreicht.

Den Super Green Pass erhalten nur vollständig Geimpfte oder jene, die seit weniger als 6 Monaten geheilt sind. Der einfache Grüne Pass gilt für Geimpfte, Genesene und Getestete. Ein negativer Antigentest ist 48 Stunden lang gültig, ein negativer PCR-Test 72 Stunden.

Restaurants und Bars im Freien

Ab dem 1. April ist ein Super Green Pass nicht mehr erforderlich, um an einem Tisch in einer Bar oder einem Restaurant im Freien zu sitzen. Die Bescheinigung wird nur bei Feiern und anderen Veranstaltungen in Innenräumen verlangt.

Restaurants und Bars in Innenräumen

Vom 1. bis 30. April ist für den Konsum in Bars und Restaurants in geschlossenen Räumen nur noch ein einfacher Green Pass erforderlich, der auch mit einem negativen Testergebnis erworben werden kann. Die Regelung gilt auch für „Kantinen und Catering auf vertraglicher Basis“.

Öffentlicher Nahverkehr und Schulbusse

Vom 1. bis 30. April reicht der einfache grüne Pass, um Busse, U-Bahnen und andere Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs zu benutzen. Im selben Zeitraum bleibt die Pflicht zum Tragen der FFP2-Maske bestehen, wenn man mit Schulbussen unterwegs ist.

Züge, Flugzeuge, Schiffe

Vom 1. bis 30. April ist auch für Reisen in Flugzeugen, Zügen, Schiffen und Fernbussen lediglich ein einfacher Grüner Pass notwendig.

Geschäfte

Ab dem 1. April können Geschäfte auch ohne 3G-Nachweis betreten werden. Eine Maske muss bis zum 30. April allerdings weiterhin getragen werden. Dabei reicht auch eine chirurgische Maske.

Hotels

Ab dem 1. April ist für den Aufenthalt in Hotels und Beherbergungsbetrieben kein 3G-Nachweis mehr erforderlich. Für Wellnessbereiche, Hallenbäder und Umkleidekabinen bleibt der Super Green Pass jedoch bis zum 30. April verpflichtend.

Veranstaltungen und Wettkämpfe im Freien

Um vom 1. bis 30. April an Veranstaltungen und Wettkämpfen im Freien teilnehmen zu können, wird ein einfacher Grüner Pass benötigt. Auch das Tragen einer FFP2-Maske ist vorgeschrieben.

Für die Teilnahme an Indoor-Vorstellungen in Kinos, Theatern und Konzertsälen ist bis zum 30. April ein Super Green Pass erforderlich. FFP2-Masken sind auch hier obligatorisch. Dasselbe gilt für Sportveranstaltungen und Wettkämpfe in Sporthallen, -anlagen und -plätzen.

Friseure und Kosmetikstudios

Für den Besuch beim Friseur oder im Schönheitsstudio braucht es ab dem 1. April keinen 3G-Nachweis mehr.

Diskotheken und Veranstaltungen

Um Clubs, Tanzlokale und Diskotheken zu betreten, ist bis zum 30. April ein Super Green Pass erforderlich. Die Diskotheken werden wieder voll ausgelastet sein. Eine chirurgische Maske ist erforderlich, die auf der Tanzfläche abgenommen werden kann.

Auch für alle weiteren Feiern, die in geschlossenen Räumen stattfinden, ist bis zum 30. April ein Super Green Pass erforderlich.

Quarantäne ade

Auch ungeimpfte enge Kontakte von positiv Getesteten können aufatmen. Demnach dürfen sich nicht mehr nur Immunisierte nach einem Kontakt mit einem Infizierten (mit FFP2-Maske) frei bewegen, sondern jetzt auch Ungeimpfte – zuvor wurden diese automatisch 10 Tage lang in Quarantäne überstellt.

Ab dem 1. Mai kann man sich schließlich wieder frei in Innenräumen und im Freien aufhalten - ganz ohne Grünen Pass.

jot

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden