Mittwoch, 18. November 2009

H1N1-Patient in Meran "mit eingeschränkter Lungenfunktion nicht in kritischer Verfassung"

Am Dienstag ist ein 42-jähriger H1N1-Patient ins Meraner Krankenhaus eingeliefert worden. Sein Gesundheitszustand sei, entgegen Medien-Angaben, nicht kritisch, hieß es heute von Seiten der Generaldirektion des Südtiroler Sanitätsbetriebes.

stol