Mittwoch, 21. März 2018

Hanfplantage in Innsbrucker Studentenheim entdeckt

In einer Studentenunterkunft in Innsbruck ist am Dienstag eine Hanfplantage entdeckt worden.

Foto: © shutterstock

Insgesamt wurden 26 Stück blühende Hanfpflanzen sowie eine professionelle Zuchtanlage sichergestellt, teilte die Polizei mit. Der Besitzer, ein 30-jähriger Österreicher, gab laut Exekutive an, auch bereits im vergangenen Jahr Hanfpflanzen gezüchtet zu haben. Er wird angezeigt.

Entdeckt hatte die Hanfplantage der Hausmeister der Unterkunft. Er musste aufgrund eines Wasserschadens in die Wohnung des 30-Jährigen, sah dabei die Pflanzen und meldete dies der Polizei.

apa

stol