Freitag, 21. August 2015

Hang an der Landesstraße Radein-Aldein gesichert

Die Hangsicherungsarbeiten am Hang entlang der Landesstraße Radein in der Gemeinde Aldein werden Ende August abgeschlossen sein. Insgesamt belaufen sich die Kosten dafür auf etwa 1,4 Millionen Euro.

Die Sicherungsarbeiten am Hang an der Landesstraße in Radein werden demnächst abgeschlossen.
Badge Local
Die Sicherungsarbeiten am Hang an der Landesstraße in Radein werden demnächst abgeschlossen. - Foto: © LPA

Die Arbeiten waren notwendig, wie der Landesrat für öffentliche Bauten, Christian Tommasini erklärt, weil damit der gesamte Hang am orografisch linken Flussufer des Schwarzenbachs gesichert werden konnte. Der Flusslauf wurde weg von der Fahrbahn unter die Straße verlegt.

Wie der Projektverantwortliche, Geometer Stefano Maraner vom Landesamt für Straßenbau Mitte-Süd erklärt, wurde eine Mauer auf Wurzelpfählen errichtet, die gesamte Fläche wurde mit durchlässigem Material versehen, das mit Hilfe von Stahlelementen und Zügen befestigt wurde. Nach Abschluss der Arbeiten ist eine Oberflächenbegrünung vorgesehen.

Die Gesamtfläche des gesicherten Hanges beträgt etwa 5000 Quadratmeter und liegt an der Landesstraße 130 bei Kilometer 1,100 bis 1,600 in Radein, Gemeinde Aldein.

Insgesamt belaufen sich die Kosten auf 1,391 Millionen Euro, rechnet der Direktor des Landesamts für Straßenbau Mitte-Süd, Maurizio Mazagg, vor. 

stol