Donnerstag, 02. November 2017

Heute ist Allerseelen

Der heutige Allerseelentag hat seine Wurzeln im französischen Benediktinerkloster Cluny, wo Abt Odilo (er lebte zwischen 994 und 1084) bestimmte, dass am Tag nach Allerheiligen aller verstorbenen Gläubigen durch Gebete, Messen und Almosengeben zu gedenken sei.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Dieser Gedächtnistag setzte sich rasch durch. Heute wird also jener Toten gedacht, die nach dem Glauben der Kirche noch nicht die volle Gemeinschaft mit Gott erreicht haben.

Am Allerseelentag wird aber auch der Gefallenen aller Kriege gedacht.

Weil Allerseelen kein arbeitsfreier Tag ist, halten auch die meisten Südtiroler Pfarreien den traditionellen Umgang am Friedhof  schon zu Allerheiligen ab.   

Denn eigentlich ist das Fest Allerheiligen von  der Freude über die Menschen bei Gott geprägt.

An Allerseelen steht hingegen das Totengedenken im Vordergrund. 

"D"

stol