Donnerstag, 13. August 2015

Hitzewelle in Ägypten kostet 76 Menschen das Leben

Mindestens 76 Menschen sind in den vergangenen fünf Tagen in Ägypten infolge der anhaltend hohen Temperaturen gestorben.

Foto: © shutterstock

Zudem mussten mindestens 447 vor allem Ältere im Krankenhaus behandelt werden, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte.

In einigen Teilen Ägyptens gibt es derzeit Höchsttemperaturen von bis zu 46 Grad – der staatliche Wetterdienst spricht von der schwersten Hitzewelle seit fast vier Jahrzehnten.

Altere Menschen und Kinder wurden aufgefordert, sich möglichst nicht in der prallen Sonne zu bewegen.

apa/dpa

stol