Donnerstag, 23. Mai 2019

Höhlen: Abtauchen in unerforschte Wasser

10 Atemflaschen, gefüllt mit 2 verschiedenen Tiefengasen und 2 Dekompressionsgasen, vor sich einen Wasserscooter, zieht Thomas Hofer hinter sich aus dem Wasser. Der Girlaner Hafner hat in seiner Freizeit ein nicht alltägliches Hobby: Tauchen, noch lieber Höhlentauchen.

Thomas Hofer hat in seiner Freizeit ein nicht alltägliches Hobby: Tauchen, noch lieber Höhlentauchen. - Foto: Screenshot
Badge Local
Thomas Hofer hat in seiner Freizeit ein nicht alltägliches Hobby: Tauchen, noch lieber Höhlentauchen. - Foto: Screenshot

Er dreht Filme darüber, er liebt die Höhlen. „Diese europaweit einzigartige Höhle bei Sporminore oberhalb von Mezzolombardo fasziniert mich seit 20 Jahren – damals bin ich zum ersten Mal hinabgetaucht“, erzählt er.

Um den „Bus della Spia“ ranken sich Sagen und Geschichten, auch rein wissenschaftlich gesehen ist die Höhle ein Rätsel.  Dieses Abenteuer im Trentino ist das Herzstück des Films „Tiefenrausch“.  

Die Erstausstrahlung von „Tiefenrausch – In der Unterwelt der Brentner Dolomiten“ gibt es am Montag, 3. Juni, auf Servus TV (Österreich: 20.15, Deutschland 21.15 Uhr). Am Donnerstagabend ist um 20 Uhr Premiere im Kinosaal des Filmtreffs Kaltern bei freiem Eintritt. 

D/uli

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol