Samstag, 19. August 2017

Hohes Verkehrsaufkommen auf der A22

Die Brennerautobahn meldet auf ihrer Homepage intensiven Verkehr in beiden Richtungen im Süden des Landes.

Erhöhtes Verkehrsaufkommen und Staus stehen auch an diesem Wochenende an der Tagesordnung.
Badge Local
Erhöhtes Verkehrsaufkommen und Staus stehen auch an diesem Wochenende an der Tagesordnung. - Foto: © STOL

Laut der Homepage der A22 ist bereits seit 8.30 Uhr mit erhöhtem Verkehrsaufkommen in beiden Richtungen zu rechnen.

Staus in beiden Richtungen

In Richtung Süden kommen die Verkehrsteilnehmer zwischen Brenner und Sterzing sowie zwischen Bozen Nord und Affi nur langsam voran, stellenweise bilden sich die ersten Staus (Brenner - Sterzing 5 km). Staus und verlangsamter Verkehr sind außerdem in Richtung Norden zwischen Verona und Neumarkt zu beobachten.

Auch auf der Brenner Staatsstraße kommt es zwischen Atzwang und Bozen Nord sowie zwischen Auer und Salurn zu Kolonnenverkehr und Stau wegen Überlastung.

Autobahnen meiden

Wie STOL bereits berichtete, ist das ganze Wochenende über mit intensivem Verkehrsaufkommen und Staugefahr zu rechnen. Es wird am Samstag wie am Sonntag empfohlen, das Auto vor allem zu den Stoßzeiten, am besten aber zwischen 6 und 18 Uhr stehen zu lassen.

stol/bet

stol