Sonntag, 11. Dezember 2016

Horrorvorstellung Kindesentführung

Es ist eine Horrorvorstellung: Ein fremder Mann spricht die eigene Tochter auf dem Weg zur Schule an, nimmt sie mit und begeht ein Verbrechen. Eine Horrorvorstellung, mit der sich in den vergangenen Wochen Kinder, Eltern, Lehrer, Carabinieri und die Gemeindespitze in Lana und in Innichen auseinandersetzten, wie die Sonntagszeitung "Zett" berichtet.

Das eigene Kind entführt? Für Eltern eine Horrorvorstellung.
Badge Local
Das eigene Kind entführt? Für Eltern eine Horrorvorstellung. - Foto: © shutterstock

stol