Dienstag, 09. Juli 2019

Hunde retten Kind vor Ertrinken

Eine tierische Rettungsaktion hat sich kürzlich am Strand von Tarquinia im Latium abgespielt. 2 Labradore retteten ein Kind vor dem Ertrinken.

Wendy und Kobe retteten den 7-Jährigen. Foto: SICS/Facebook
Wendy und Kobe retteten den 7-Jährigen. Foto: SICS/Facebook

Manchmal haben Schutzengel 4 Beine: Eine außergewöhnliche Episode hat sich am vergangenen Sonntag am Strand von Tarquinia im Latium abgespielt. 

Wendy und Kobe, zwei Labradore, retteten einen 7-Jährigen vor dem Ertrinken. Der Bub war am Strand mit seinen Großeltern. Als er im Wasser auf einem aufblasbaren Schwan-Schlauchboot spielte, entfernte sich dieses aufgrund eines Windstoßes vom Großvater und kippte um. Der Bub drohte zu ertrinken, glücklicherweise war eine Einheit der „SICS“ (Scuola Italiana Cani Salvataggio-Tirreno) in der Nähe. Die Rettungshunde Wendy und Kobe retteten den jungen Burschen. 

Die Rettungs-Organisation veröffentlichte die rührende Story im sozialen Netzwerk Facebook, wo es, wie wohl auch direkt am Strand, großen Applaus für die beiden Labradore gab. 

stol

stol