Montag, 24. Juli 2017

Hunderte Häuser in Japan nach Regenfällen überflutet

Nach starken Regenfällen sind im Norden Japans Hunderte Häuser überflutet worden. Rund 21.600 Menschen mussten am Montag in der Stadt Daisen – 470 Kilometer nördlich von Tokio – in Sicherheit gebracht werden, wie der Rundfunksender NHK berichtete.

Innerhalb von 24 Stunden fielen am Wochenende in der Stadt Yokote mehr als 300 Millimeter Niederschlag. - Foto: © STOL









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by