Samstag, 11. November 2017

Hunderte Schildkröten vor El Salvadors Küste verendet

Vor der Küste von El Salvador sind Hunderte Meeresschildkröten an einer Vergiftung durch Mikroalgen gestorben. Das habe eine toxologische Untersuchung ergeben, teilte die Universität von El Salvador am Freitag mit. Wahrscheinlich sei die sogenannte Rote Flut - eine lokale Algenblüte - für den Tod der Tiere verantwortlich.

Foto: APA (AFP/Symbolbild)
Foto: APA (AFP/Symbolbild)

stol