Donnerstag, 23. Juli 2015

"Ich habe ein zweites Leben geschenkt bekommen"

Als wäre es nicht schlimm genug, ein Bein zu verlieren. Maximilian Huber aus Montal, jener Motorradlenker, der durch einem Unfall am Dienstag einen Unterschenkel verloren hat, beeindruckt durch seine positive Art, das Geschehene zu verarbeiten. Anderen Motorradfahrern rät er nur, immer die vollständige Schutzausrüstung anzuziehen.

Bei dem Unfall auf der Pustertaler Straße war Maximillian Huber ein Bein amputiert worden. Er wurde umgehend in die Uniklinik Innsbruck geflogen.
Badge Local
Bei dem Unfall auf der Pustertaler Straße war Maximillian Huber ein Bein amputiert worden. Er wurde umgehend in die Uniklinik Innsbruck geflogen. - Foto: © STOL

stol