Dienstag, 21. Februar 2012

Immer mehr Berufstätige brauchen Sozialhilfe

Aus dem Sozialbericht des Landes für das Jahr 2010 geht hervor, dass ein Drittel derer, die ein soziales Mindesteinkommen beziehen, Erwerbstätige sind. Bei den Empfängern von Miet- und Wohnnebenkosten liegt der Anteil der Erwerbstätigen gar bei 40 Prozent.

stol