Donnerstag, 05. Januar 2017

Indien will mehr als 100 Satelliten mit einer Rakete ins All bringen

Die indische Raumfahrtbehörde will im kommenden Monat mit einer Trägerrakete mehr als hundert Satelliten ins All bringen und damit einen neuen Rekord aufstellen. An Bord der Rakete, die im Februar vom Weltraumbahnhof Sriharikota aus starten soll, seien drei indische Forschungs- und hundert kommerzielle Satelliten aus dem Ausland, berichtete die Nachrichtenagentur Press Trust of India am Mittwoch.

stol