Sonntag, 14. Mai 2017

Innsbruck: Pensionistin wird Opfer eines ungewöhnlichen Betrugs

Eine 71 Jahre alte Innsbrucker Pensionistin ist Opfer einer dreisten und hartnäckigen Betrügerin geworden. Sie bedrängte die Pensionistin wegen eines angeblichen Vertrags zum Kauf von Ladebons für eine Kreditkarte.

Die Pensionistin kaufte sich in einer Trafik Ladebons im Wert von insgesamt 300 Euro.
Die Pensionistin kaufte sich in einer Trafik Ladebons im Wert von insgesamt 300 Euro. - Foto: © shutterstock

stol