Donnerstag, 05. Januar 2017

Intervention aus Peking: Apple löscht „New York Times“-App

Apple hat in China die Nachrichten-App der „New York Times“ aus seinem Angebot gelöscht. Die US-Zeitung berichtete, ihr Programm sei seit Ende Dezember nicht mehr im chinesischen App-Store zu finden. Demnach sagte ein Apple-Sprecher der Zeitung, die App sei nach Intervention der chinesischen Behörden entfernt worden, weil sie gegen „lokale Regularien“ verstoße.

Apple hat in China die Nachrichten-App der „New York Times“ aus seinem Angebot gelöscht.
Apple hat in China die Nachrichten-App der „New York Times“ aus seinem Angebot gelöscht. - Foto: © shutterstock

stol