Donnerstag, 31. Januar 2019

Italien mit Masern-Epidemie konfrontiert: Streit um Impfpolitik

Von den 12.279 Masern-Erkrankungen, die man in der EU zwischen Dezember 2017 und November 2018 registrierte, wurden 2548 in Italien gemeldet, geht aus Angaben des Europäischen Zentrums für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) hervor. Dabei kam es in Italien zu 7 Todesfällen.

Foto: © shutterstock

stol