Mittwoch, 21. Februar 2018

Italien-Wahl: Rechtsextremist in Palermo gefesselt und geschlagen

Elf Tage vor den Parlamentswahlen am 4. März wächst die Spannung in Italien. Am Dienstagabend wurde ein Aktivist der rechtsextremen Organisation Forza Nuova auf offener Straße in Palermo von etwa sechs vermummten Personen umringt, gefesselt und geschlagen.

stol