Dienstag, 20. März 2018

Italienerin in Australien nach Überfall mit Messer verletzt

Überfall mit blutigem Ausgang: Eine Frau aus Bologna wurde in Australien am Samstag von einem 15-Jährigen mit einem Messer verletzt.

Foto: © shutterstock

Die 27-Jährige wohnt bereits seit 2 Jahren in Australien. Am Samstagabend wurde sie in Perth im Westen Australiens von einem 15-Jährigen überfallen.

Nachdem sie ihm ihr Smartphone gegeben hatte, stach der Jugendliche auf die Frau ein. 

Sie befindet sich laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa nicht in Lebensgefahr. Der Täter wurde gefasst und verhaftet.

stol

stol