Montag, 31. August 2015

Ja zu mehr Mehrsprachigkeit an der Schule, aber wie?

Es mangelt nicht an den rechtlichen Spielräumen, sondern an qualifizierten Lehrpersonen, sagt Landesrat Christian Tommasini. Dennoch: Er will die Zwei- und Dreisprachigkeit an den italienischen Schulen, vor allem in der Oberstufe, weiter ausbauen. Und auch sonst gilt es einigen Herausforderungen Herr zu werden.

Der Landesrat für die italienische Schule, Christian Tommasini, sieht die Tätigkeiten zur Förderung der Mehrsprachigkeit als prioritär an.
Badge Local
Der Landesrat für die italienische Schule, Christian Tommasini, sieht die Tätigkeiten zur Förderung der Mehrsprachigkeit als prioritär an. - Foto: © shutterstock

stol