Dienstag, 19. März 2013

"Jergina" angeblich wegen Gebrauchs der Muttersprache eingeschüchtert

Bei Fußballspielen in Italien soll es wiederholt zu Einschüchterungen gekommen sein, weil Südtiroler Fußballer sich ihrer deutschen Muttersprache bedienen, berichtet die Tageszeitung “Alto Adige”.

stol