Donnerstag, 14. Oktober 2021

Jugendliche packen an: Projekt „YouDo!“ startet in Bozen

Anpacken für den guten Zweck, tolle Erfahrungen sammeln und anschließend Gutscheine einlösen: Am 11. Oktober ist das Jugendbeteiligungsprojekt „YouDo!“ in Bozen gestartet. Jugendliche von 13 bis 19 Jahren können sich anmelden und mitmachen.

Das Jugendbeteiligungsprojekt „YouDo!“ ist in Bozen gestartet.
Badge Local
Das Jugendbeteiligungsprojekt „YouDo!“ ist in Bozen gestartet. - Foto: © Jugenddienst Bozen
Bei dem Projekt „YouDo!“, das vom Jugenddienst Bozen gestartet wurde, können Jugendliche verschiedene Vereine, Organisationen oder Kultureinrichtungen kennenlernen und aktiv mithelfen. Anschließend können Gutscheine gelöst werden, wie beispielsweise für einen Kinobesuch oder ein Pizzaessen.

„Die Organisationen freuen sich sehr, dass sich nach Corona endlich wieder Ehrenamtliche engagieren können und, dass der Kontakt zu jungen Menschen wieder hergestellt wird“, so Verena Massl, Projektleiterin von „YouDo!“.

Bisher konnte der Jugenddienst Bozen rund 20 Kooperationspartner im sozialen, kulturellen und technischen Bereich für das Projekt gewinnen und es werden noch weitere dazukommen. Die Mitgliedschaft kostet 5 Euro und die Karte ist bis Dezember 2022 gültig. So sind die Jugendlichen während ihrer „YouDo!“-Tätigkeit unfall- und haftpflichtversichert.

Interessierte Jugendliche können sich von Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr bei Verena Massl unter der Telefonnummer 327 0329693 melden.

Die ersten 10 Jugendlichen, die innerhalb Oktober die Mitgliedskarte abholen, erhalten jeweils 2 Karten für Minigolf im „Ahoi!“-Minigolf Bozen geschenkt.

Das Projekt wird vom Arbeits- und Sozialministerium finanziell unterstützt.

stol