Freitag, 02. September 2016

Jugendlicher wegen mutmaßlichen Drogenhandels festgenommen

Die Carabinieri von Bozen haben am Freitag einen 20-Jährigen wegen Verdachts auf Drogenhandel festgenommen.

Die Carabinieri von Bozen haben die Drogen sichergestellt.
Badge Local
Die Carabinieri von Bozen haben die Drogen sichergestellt.

Eine Patrouille der Carabinieri war in der Nacht auf Freitag in Bozen unterwegs, als ihnen in der Parmastraße ein Jugendlicher auffiel – er war den Behörden bereits bekannt. Der junge Mann hatte laut Aussendung der Carabinieri Marihuana bei sich.

Die Beamten kontrollierten die Wohnung des Verdächtigen, in der sich 2 weitere Jugendliche befanden. Wie die Carabinieri mitteilen, habe man dort 120 Gramm Gras, 5 Gramm Haschisch und 1 Gramm Kokain sichergestellt. Des Weiteren habe sich eine Präzisionswaage und ein Behälter – vermutlich zur Züchtung der Drogen – in der Wohnung befunden.

Der Jugendliche wurde wegen Verdachts auf Drogenhandels festgenommen.

stol/kt

stol