Montag, 08. Oktober 2018

Kärntner sticht auf Exfreundin ein – tot

Die 36-jährige Frau, die am Sonntagabend in Liebenfels von ihrem Exfreund ihrer Wohnung niedergestochen worden ist, ist am frühen Abend im Klinikum Klagenfurt ihren Verletzungen erlegen. Das erklärte der Leiter des Landeskriminalamts, Gottlieb Türk, am Montagabend gegenüber der APA.

Der mutmaßliche Täter wurde in der Nacht auf Montag in seiner Wohnung festgenommen.
Der mutmaßliche Täter wurde in der Nacht auf Montag in seiner Wohnung festgenommen. - Foto: © shutterstock

Die Frau war in der Nacht notoperiert worden, laut einer Meldung des ORF Kärnten führten die Ärzte am Montag eine neuerliche Operation durch.

Die Verletzungen erwiesen sich jedoch als zu schwer, die 36-Jährige konnte nicht mehr gerettet werden. Der mutmaßliche Täter wurde in der Nacht auf Montag in seiner Wohnung festgenommen.

apa

stol