Donnerstag, 17. August 2017

Kaltern: Wäschetrockner in Brand

Im Hotel Weingarten in Kaltern ist es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Brand gekommen.

Ein Wäschetrockner im Hotel Weingarten hatte einen Brand verursacht. - FFW Unterplanitzing
Badge Local
Ein Wäschetrockner im Hotel Weingarten hatte einen Brand verursacht. - FFW Unterplanitzing

Ein Wäschetrockner im Waschraum des Hotels an der Weinstraße hatte gegen 2.20 Uhr ein Feuer verursacht. Im Waschraum stehen mehrere Waschmaschinen und Trockner.

Der entstehende starke Rauch löste umgehend den Alarm aus: Während die Freiwillige Feuerwehr Unterplanitzing ausrückte, wies der Hotelbesitzer die Evakuierung der Gäste an und versuchte gemeinsam mit dem Hausmeister, den Brand einzudämmen.

Beim Eintreffen der Wehr waren die Gäste auf dem Parkplatz, die Gänge und Zimmer verraucht. Mit Atemschutz und der Unterstützung der FFW Kaltern Markt machten sich die Wehrmänner daran, das Feuer zu löschen.

Zunächst schien es, als hätten es nicht alle Gäste aus dem Hotel geschafft, weshalb einige Feuerwehrmänner die Zimmer durchsuchten. Glücklicherweise stellte sich dies als Fehlmeldung heraus.

Während die Wehren sich um das Feuer und die Belüftung des Hotels kümmerten, übernahm das Team des Weißen Kreuzes Überetsch die Erstversorgung der evakuierten Gäste. Bis auf ein paar leichte Verletzungen war glücklicherweise nichts passiert.

Um 5 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

stol/liz

stol