Mittwoch, 22. November 2017

Kampanien: 53 Hundewelpen beschlagnahmt

Die Carabinieri von Afragola haben 53 Hundewelpen beschlagnahmt, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Ein Teil der Welpen wurde in ein Tierheim, ein anderer Teil in tierärztliche Obhut gebracht. - Foto: Screenshot
Ein Teil der Welpen wurde in ein Tierheim, ein anderer Teil in tierärztliche Obhut gebracht. - Foto: Screenshot

Die Welpen, die aus Ungarn in einem Lkw nach Italien gebracht worden waren, sind einerseits zu jung für den Verkauf, andererseits befinden sie sich in einem schlechten Zustand. Die Behörden veranlassten deshalb die Beschlagnahmung.

Mehrere Personen wurden wegen Tierquälerei ins Register der Ermittlungen eingetragen. Ein Teil der Welpen wurde in ein Tierheim, ein anderer Teil in tierärztliche Obhut gebracht.

stol

stol