Donnerstag, 10. November 2016

Kampf dem Karpfensterben im Kalterer See

Um die Ausbreitung des im Kalterer See gefundenen Koi Herpes Virus KHV zu verhindern, gelten ab sofort Bestimmungen für Präventionsmaßnahmen.

Bei zwei Untersuchungen wurde das Koi Herpes Virus nachgewiesen. Die Übertragung des Virus erfolgt von Fisch zu Fisch (im Bild ein Karpfen), über Wasser oder Gerätschaften sowie über fischfressende Vögel. - Foto: Amt Jagd Fischerei
Badge Local
Bei zwei Untersuchungen wurde das Koi Herpes Virus nachgewiesen. Die Übertragung des Virus erfolgt von Fisch zu Fisch (im Bild ein Karpfen), über Wasser oder Gerätschaften sowie über fischfressende Vögel. - Foto: Amt Jagd Fischerei

stol